Domestikation

aus Biologie.ch, der freien Wissensdatenbank

Domestizierung oder Domestikation ist ein Veränderungsprozess von Wildtieren oder -pflanzen, bei dem diese durch den Menschen über Generationen hinweg gezähmt und gezüchtet werden. Das ursprünglich wilde Lebewesen wird dadurch zu einem Hausbewohner (lat. domus, Haus).